Dom Kölsch

Rot wie die Liebe zur Stadt:
der neue Dom Kölsch
Markenauftritt.

Longneckflasche

Die neue Dom Kölsch
Longneckflasche
ab jetzt im Handel.

Es gibt nur ein Kölsch, das das Wahrzeichen der Stadt stolz im Namen trägt: Dom Kölsch. Und wie der Dom, so muss auch Dom Kölsch regelmäßig renoviert werden. Jetzt ist es wieder so weit.


Erst einmal wurde entrümpelt. Alles Überflüssige, was sich über die Jahre auf dem Etikett angesammelt hatte, flog raus. Goldkanten, Medaillen – bruche mer nit, fott domet. Was bleibt?

Dom Kölsch

Drei Buchstaben, zwei Türme, ein Dom.

Schlicht und ergreifend, einfach schön und gut. Dann wurde frisch gestrichen. Warum war der Dom auf dem Etikett bisher grün? Keine Ahnung, fott domet. Warum nicht Rot und Weiß? Wie die Farben der Stadt, wie die Farben der Hanse und unseres geliebten FCs? Gesagt, getan, gelungen.


Wir hoffen, das frisch renovierte Dom Kölsch gefällt Ihnen jetzt noch besser. Dann schmeckt es auch noch besser, denn das Auge trinkt ja bekanntlich mit. Dom Kölsch und Köln. Das ist Liebe auf den ersten Schluck.

Dom Kölsch